Interview: Mega-GIFF Janz jroß Kinema

Dass es immer eine Nummer größer geht, werden wir im November in Köln erleben: Hier findet am Wochenende vom 10. November 2018 das weltweit erste Mega-GIFF „Janz jroß Kinema“ statt. Das Geocaching-Film-Festival, kurz GIFF,wurde vor ein paar Jahren ins Leben gerufen und erfreut sich jedes Jahr zunehmender Beliebtheit, was man auch in der Qualität der Filme sehen kann. Die Eventlocation könnte außergewöhnlicher und passender nicht sein: ein Autokino! 

Wir durften uns mit geoteddybaer, dem Organisator des Events, unterhalten, der uns einiges Interessantes zum geplanten Event erzählt hat. 

Das Vorevent am Freitag, 09.November 2018

Geplant ist ein ganzes Event-Wochenende mit einem BBQ als Kick-Off im Decksteiner Tennis-Club. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt, für 10 Euro gibt es zum Beispiel einen Grillteller und natürlich Kölsch und andere Getränke. Eine Vorbestellung ist nicht erforderlich. Um ein Will-Attend wird dennoch gebeten, damit auch alle satt werden. Eine Übernachtungsmöglichkeit für Camper gibt es auch, die Standfläche wird allerdings ein paar km von der Location entfernt sein. Hier kann man aber ganz bequem mit den Öffentlichen fahren. Die Organistation der Stellplätze wird von Schmelli übernommen und Informationen werden auf der Webseite des Megas folgen.

Das Hauptevent am Samstag, 10. November 2018

Den Samstag könnt ihr ganz gemütlich mit einer Runde Geocaching starten. Der Einlass zum Megaevent ins Autokino ist nämlich erst ab 16:30 möglich, eine frühere Anreise ist sinnlos. Es wird drei separate Einfahrten geben: eine für PKWs, eine für hohe Fahrzeuge (z.B. Wohnmobile) und eine eigene Einfahrspur für alle, die ein VIP Paket erworben haben. Karten hierfür werden limitiert im Vorfeld online verkauft.

Limitierter Tag zum Event

Sofern ihr vorab kein Paket gebucht habt, liegt der Eintrittspreis bei 11 Euro pro Fahrzeug, unabhängig von der Anzahl der Insassen. Der Preis ist also mehr als fair – wir jedenfalls waren schon lange nicht mehr für günstige 5,50 Euro pro Person im Kino : ) Bitte bedenkt jedoch, dass ihr nicht beliebig ein- und ausfahren könnt: der Eintrittspreis wird bei jeder Einfahrt erhoben. Also plant euren Abend entsprechend und genießt die Zeit am Eventgelände und verlasst dieses am besten erst nach dem Film wieder – so kann jeder ungestört die Vorführung genießen.

Neben LAB-Caches, Aktionen und Programm gibt es um 20 Uhr die GIFF-Filme auf Großleinwand zu sehen. Für Popcorn und Getränke ist selbstverständlich gesorgt. Ab ca. 21 Uhr gibt es dann noch eine kleine Überraschung auf der Leinwand bevor der Platz ab ca. 1 Uhr wieder geräumt werden muss. Es stehen für Camper eine begrenzte Anzahl von Stellplätzen auf dem nahegelegenen ALDI-Parkplatz bereit. Auf dem Autokinogelände ist eine Übernachtungen jedoch nicht möglich.

Die Nachevents am Sonntag, 11. November 2018

Zum krönenden Abschluss wird es am Sonntag zunächst ein Cacher-Frühstück und im Anschluss ein Cito am Rhein geben. Und wer weiter feiern möchte: es ist 11.11. und auf der anderen Seite des Rheins steigt der janz jroße Karneval.

Alles in allem ein tolles Programm, auf das wir uns sehr freuen!

Für alle die sich schon vorab in Stimmung bringen oder sich für danach ein Andenken sichern wollen: es wird u.a. Coins und Tags zu erwerben geben. Die Seite dazu geht demnächst online. Sobald wir Infos dazu haben, lassen wir es euch wissen.

We proudly present: das GIFF Kinoprogramm 

Und die Finalisten in diesem Jahr lauten:

  • All you need is CACHE
  • COMA
  • Finding our family’s lost monument through GeocachingGeo
  • Geocache Mojo
  • Geocaching documentary: Winter caching in Finland
  • Geocaching in the change of time
  • Geocaching is Awesome
  • I Am Geocache
  • Justice GIFF League
  • Little Helpers From Outer Space
  • One day
  • Six techniques geocaching
  • TFTC
  • The Night I Became a Were-Cacher
  • Why I Geocache