Interview – Geocaching Party 2018 in Krakau

Im August steht unsere große Rundreise durch Polen an. Natürlich haben wir uns das nicht einfach so gewählt als Ziel gewählt! Wir wollen am 25. August die Geocaching-Party Krakau besuchen! Im Vorfeld haben wir ein kurzes Interview mit dem Eventteam geführt. Vielleicht bekommt der ein oder andere ja auch Lust in Krakau vorbeizuschauen.

Krakau

Kannst du dich und euer Team kurz vorstellen?

Der Verantwortliche im Team ist Jarek – semaprint und das Kernteam besteht aus 6 Personen, welche aber von vielen lokalen Cachern unterstützt werden. Wir sind alle Geocacher mit langer Erfahrung.

Kannst du uns ein paar Details eures Programms verraten?

Das ganze Programm wird in einigen Tagen im Eventlisting zu finden sein.

Am Freitag findet ein Meet & Greet statt.

Samstag werden Woodcoins, Geocoins, Cachecontainer und Fotos zu sehen sein. Auch eine Fossilienausstellung gibt es.

Es gibt Vorträge zu den Themen Geocaching für Anfänger, Geologische Kuriositäten, Geocaching in Polen (EN), Design von Woodcoins, Earthcaches in Polen (EN), Lösen von Rätseln.

Man kann Reviewer und Lackeys (=Mitarbeiter des Geocaching Headquaters – Anm. d. Verf.) treffen. Es gibt ein Rennen für Kinder und Erwachsene, Reisejournal Vorträge, Spiele für Kinder und die zweite polnische Open Championship in Geocaching.

Wie viel kostet bei euch der Eintritt zum Event?

Der Eintritt ist frei!

Krakau

Was gibt es bei euch zu Essen?

Es wird verschiedene Foodtrucks geben.

Wo findet euer Event genau in Krakau statt und mit wie viel Teilnehmern rechnet ihr?

In Kraków, N 50° 04.245 E 020° 02.120. Letztes Jahr hatten wir über 450 attendet-logs und ungefähr 500 Besucher. Dieses Jahr wollen wir 500 Teilnehmer erreichen.

Wir als RoofTopCacher sind mit unserem Dachzelt gerne auf Campingplätzen untergebracht. Welche Möglichkeiten gibt es in der Nähe des Events?

Das Event findet in der Innenstadt statt und es gibt 3 Campingplätze in der Nähe, allerdings keines in direkter Nähe zum Eventgelände:
www.clepardia.com.pl 
smok.krakow.pl 
www.krakowianka.info 

Ein Großes Event benötigt viele helfenden Hände. Benötigt ihr aktuell noch Helfer?

Ja, wir benötigen viele Helfer, besonders am Haupttag. Wir hatten letztes und vorletztes Jahr viele Geocacher, auf deren Hilfe wir auch dieses mal wieder setzten.

Vielen Dank für das kleine Interview, wir sehen uns in Krakau!

Das Interview haben wir auf Englisch geführt und für euch ins Deutsche übersetzt.